Foto: Pixabay

GNTM 2019

Wie Ex-Kandidatinnen ihren Fame wieder bekommen

Nach der Sendung verschwinden viele Kandidatinnen von der Bildfläche. Ausser natürlich die Gewinnerin, die einmal noch auf der Front der Cosmopolitan zu sehen ist. Aber wie gewinnen sie ihren Fame wieder zurück?

Influencerin

Die allermeisten Kandidatinnen werden nie richtig bekannte Models. Deswegen machen sie sich selbstständig, stellen ihre Fotos auf Instagram und versuchen, sich selbst zu vermarkten. Zu denen, die es als Influencerinnen geschafft haben, gehört Anna Maria Damm, die 2013 bei GNTM mitgemacht hat. Heute betreibt sie einen Youtube-Kanal und hat auf Instagram über 1 Million Follower.

Auch die Gewinnerin des Jahres 2014, Stefanie Giesinger, ist mit ihrem Insta-Account sehr erfolgreich. Dort hat sie über 3 Millionen Abonnenten und ist zudem das Gesicht von L'Oréal. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@danny.reinke | @thearmortosurvive | anzeige

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Zu denen, die es leider nicht geschafft haben gross rauszukommen gehört Fred, die 2016 mitgemacht hat. Sie war die, die in ihrem Glücksshirt zu Casting kam und immer für Lacher sorgte. Zum Lachen ist auch ihr Youtube-Kanal, wo sie sich als Vloggerin versucht. Allerdings noch ein bisschen Übung braucht... Schaut sie euch an! Der Kanal heisst «FredsCrazyWorld.»

Auch Vanessa Fuchs, die Gewinnerin von 2015, ist eher klein in der Influencer-Szene. Sie hat knappe 300'000 Follower. Wenigstens wird sie hier und da für einige Shows gebucht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Where I feel at home 🇺🇸

Ein Beitrag geteilt von VANESSA (@vanessafuchs) am

Die Lösung: Das Dschungelcamp

Wenn sie nicht im Dschungelcamp vor der Kamera stehen, dann als Moderatorinnen. Lena Gercke, die allererste GNTM-Gewinnerin, ist damit sehr erfolgreich. Sie war schon Moderatorin für «Austria's Next Topmodel», «red!», «Supertalent» und viele mehr. Jetzt wird sie in der ersten Folge der diesjährigen «Germany's Next Topmodel»-Sendung in der Jury sitzen. 

Aber auch das Dschungelcamp ist bei den GNTM-Models nach dem Ende einer Staffel sehr beliebt. Micaela Schäfer (Kandidatin 2006), Gisele Oppermann (Kandidatin 2008), Sarah Knappik (Kandidatin 2008) und Larissa Mandolt sind dafür gute Beispiele.

«Frauentausch», «Models im Babyglück», «Perfektes Dinner», «Model-WG», «Adam sucht Eva» und «Shopping Queen» sind nur einige Beispiele bei denen diese «Promis» mitgemacht haben.

Die, die ein sicheres Einkommen haben

Jetzt kommen wir zu denen, die gemerkt haben, dass sie nie wirklich genug verdienen werden mit dem Modeln. Jennifer Hof (Gewinnerin 2008) hat entschieden, etwas komplett anderes zu machen. Sie ist jetzt Steuerangestellte und jongliert mit Zahlen. Jana Beller (Gewinnerin 2011) ist erfolgreiche Besitzerin verschiedener Backshops, nebenbei modelt sie aber weiterhin.

 

 

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio