Käserollen
Foto: Youtube
Skurille Wettkämpfe

Käserollweltmeisterschaft! Sorry, what?

Es gibt nichts, was es nicht gibt! Wir haben für dich die craziesten Wettkämpfe zusammengesucht.

Käserollweltmeisterschaft

In England gibt's die wohl schrägste Weltmeisterschaft ever. In der Grafschaft Gloucestershire wird ein Laib Käse einen Berg hinuntergerollt. Wer am schnellsten hinterher kommt, gewinnt den Käse. Das anzuschauen ist einfach nur zum Schreien.

Badewannen-Rennen

Sie ist der Low-Budget-Bob: Die Badewanne. Mit der sausen die tollkühnen Schwyzer am Stoos durch den Schnee. Aber aufgepasst: Nicht nur die Schnelligkeit der Badewanne zählt, sondern auch deren Inhalt. Die Fahrer müssen nämlich auch noch ganz originell verkleidet sein, um einen Preis zu gewinnen. Kostüm, Badewanne und Schnee – klingt nach jeder Menge Spass.

Ohrfeigen-Weltmeisterschaft

In Russland gibt man sich gerne mal eine Ohrfeige. So gerne, dass es die Ohrfeigen-Weltmeisterschaft gibt. Die Regeln sind simpel. Zwei Männer stellen sich gegenüber an einen Tisch, der Schiedsrichter wirft eine Münze, der Gewinner darf anfangen. Daraufhin ohrfeigen die Teilnehmer einander abwechselnd, bis einer freiwillig oder unfreiwillig abklappt.

«Fangis»-Weltmeisterschaft

Der World Chase Tag Wettbewerb ist nichts anderes als Fangen spielen für Große. Auf einem Parkour aus Trapezen, Podesten und diversen anderen Hindernissen jagen sich zwei Gegner. Aber so richtig schnell. Jedes Match dauert nur 20 Sekunden. Gespielt wird in Teams mit bis zu 6 Personen. Es tritt jeweils 1 pro Team an, der Gewinner bleibt stehen.

Weihnachtsbaumwurf WM

Was soll man mit dem Weihnachtsbaum machen, wenn Weihnachten vorbei ist? Wegwerfen? Verbrennen? Ja, kann man. Muss man aber nicht. Man kann auch an der Weihnachtsbaumwurf Weltmeisterschaft mitmachen. Dort müssen die Wettkämpfer eine rund 1,50 Meter grosse und 34 Kilogramm schweren Weihnachtsbaum möglichst weit werfen, möglichst hoch werfen und möglichst weit schleudern. Die Distanzen der drei Disziplinen werden zu einem Gesamtergebnis addiert. Bei 25,01 Metern steht der Weltrekord, aufgestellt vor vier Jahren. Auch diese Meisterschaft gibt's in der Schweiz. Auch in Steffisburg (BE) fliegen die Bäume.

Schnupfmeisterschaften

1. Die braune Masse auf die rechte Hand klopfen. 2. Einen Spruch, wie zum Beispiel «Mir sind fit und mir sind zwäg, so schnupfed mir uf jedem Weg», rausklepfen. 3. Hand zur Nase führen und tief einatmen. So läuft das an jedem Rheintaler oder Appenzeller Dorffest, denn dort wird meist geschnupft. An den Schnupfmeisterschaften wird das ganze aber ernst genommen. Die Teilnehmer schaufeln sich dort während einer Minute unermüdlich den Tabak in die Nase, denn wer am meisten hochziehen kann, gewinnt. Grosse Nasenlöcher sind also von Vorteil.

Tetris WM

Wenn man länger drüber nachdenkt, scheint es eigentlich ganz logisch, dass sich erwachsene Männer hinter ein 35 Jahre altes Videospiel klemmen und den Rekorden hinterherjagen. Aber Achtung, dieses Tetris Game ist nichts für Amateure. Es macht fast schon Angst zu sehen, wie blitzschnell hier die Steine gedreht und gesetzt werden. Klötzchenbauer mit messerscharfer Konzentration und Kommentatoren, die richtig mitfiebern - das ist doch alles, was man in einem Sport braucht. Auch wenn wir mal gerne ein paar Frauen unter den Turnierteilnehmern sehen würden.

Meisterschaft im Chriesistei-Spucken

Spucken ohne 50 Stutz Busse bezahlen? Kannst du jedes Jahr an den Chriesistei-Spuck-Meisterschaften. Hier kannst du endlich beweisen, dass du die Kirschensteine wirklich weiter als dein Bruder spucken kannst. Das Ganze geht aber höchst professionell über die Bühne. Die Teilnehmer müssen sich verpflichten, sich an die Anweisungen des Spuckpersonals zu halten, sonst sind sie disqualifiziert. Typisch Schweiz. 😅

Papierflieger-Weltmeisterschaft

Jup, du hast richtig gelesen. Hier treffen sich Papierflieger-Spezialisten und lassen präzise gefaltete Flieger durch die Luft segeln. Wer jetzt denkt, hier geben sich einfach irgendwelche Hobbyfalter die Ehre, hat sich geirrt - denn das Paper Wings World Championship wurde in der Vergangenheit sogar von Sponsorgigant Red Bull präsentiert und veranstaltet. Die Rekorde liegen hier bei stolzen 59 Metern Distanz oder 14.53 Sekunden Flugzeit. Zuletzt holte die USA den Pokal - wir sind schon gespannt, ob der Titelverteidiger im nächsten Jahr geschlagen werden kann.

Auch in der Schweiz gibt es die Papierflieger-Meisterschaft. In Luzen treffen sich ebenfalls die echten Profis. Der Rekord im 2019 beträgt eine Flugweite von 28,69 Meter!

Luftgitarren WM

Am 22. bis 24. August finden sich wieder die Rocker aller Nationen zusammen, um die Air Guitar World Championships in Finnland zu verfolgen. Schon zum 23. Mal findet die Meisterschaft statt und präsentiert die talentiertesten Rampensäue mit ihren imaginären Instrumenten.

Quelle: Virgin Radio Switzerland